Unsere Erfahrung, Ihre Sicherheit!

FeldaufnahmeDas Spektrum der vom ISB durchgeführten Gelände­arbeiten umfasst alle umweltrelevanten Frage­stellungen.

Die Qualität der Kartierung und der Probenahme entscheidet maßgeblich über die Aussagefähigkeit der darauf auf­bauenden gutachterlichen Arbeit. Fehler und Un­genauigkeiten führen im günstigsten Fall zu kartographischen Unge­nauigkeiten meist jedoch zu unbrauchbaren Analyse­ergebnissen. Möglich sind jedoch auch auf fehlerhaften Feldbefunden beruhende kostspielige Sicherungs- oder Sanierungsmaßnahmen.

Das ISB setzt auf höchste Qualitätsstandards bei Durchführung der Geländearbeiten. Die Erfahrung tausender Bodenansprachen und Beprobungen sowie akribische Plausibilitäts­kontrollen zur Ergebnisabsicherung garantieren unseren Kunden zuverlässige Befunde.

Dabei werden Kartierungen und Probenahmen nach neusten wissenschaftlichen Methoden und Verfahren von unseren erfahrenen Mitarbeitern durchgeführt.

Einen hohen Stellenwert bei allen Geländearbeiten hat die Dokumentation der Feldbefunde. Die Ergebnisse (Feldprotokolle, Karten, Photos, etc.) werden für unsere Kunden analog und digital aufbereitet sowie in Datenbanken bzw. Geoinformationssystemen verfügbar gemacht. Damit sind alle Feldbefunde jederzeit nachvollziehbar gesichert.

BeprobungBei der Bodenansprache achten wir selbstver­ständlich auf die Maßgaben der jeweils aktuellen Bodenkundlichen Kartieranleitung (derzeit KA 5). Bei Böden im Siedlungsbereich wird die Ansprache durch eine dezidierte Substratbeschreibung in Anlehnung an die Stadtbodenkartieranleitung (AK STADTBÖDEN 1997) ergänzt.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen bei einer breiten Palette von thematischen Kartierungen (boden­kundlich, landschaftsökologisch, geologisch, etc.) und Probenahmen (Boden, Pflanzen und Wasser).

Wir bieten Ihnen höchste Qualität zu fairen Preisen. Lassen Sie sich doch einfach ein unverbindliches Angebot machen.